Nachrichten

Nachrichten

02.01.2019   Baerzelistagschiessen
Bei kühler Witterung, schossen 18 Schützen das Programm über 50m (bis zu 10 Probeschüsse; 10 Schüsse einzeln) sowie jenes über 25m (5 Probeschüsse, 5 Schüsse in 50 Sek., 5 Schüsse in 40 Sek. und 5 Schüsse in 30 Sek.) auf UIT-Scheiben. Alle Schützinnen und Schützen gaben ihr Bestes; über 50m gab es keine Spizuenresultate und über 25m schoss Jürg mit 148 Punkten ein beachtliches Resultat mit der Ordonnanzpistole.

Hier die Resultate.
Hier die Bilder.


15.02.2019   Hauptversammlung
Für die diesjährige Hauptversammlung trafen wir uns wiederum im Restaurant Bären Sand. Von den 76 Mitgliedern nahmen neben allen Vorstandsmitgliedern achtzehn Schützen an dieser Versammlung teil; etliche Entschuldigungen sind eingegangen.
Nach der Hauptversammlung gab's bei lockerer und kameradschaftlicher Stimmung einen leckeren Imbiss (Rösti mit Bratwurst).
Wir wünschen unseren Schützen für die neue Saison gut Schuss und hoffen auf eine rege Teilnahme an den Wettkämpfen.

Jahresbericht 2017

Werte Schützenkameradinnen, werte Schützenkameraden

Auf der einen Seite mussten wir 2 Abgänge verschmerzen. Auf der anderen Seite konnten wir 5 Neueintritte verbuchen so, dass unser Mitgliederbestand aktuell 79 Mitglieder beträgt.

Die Schiesssaison 2018 fing wie üblich mit dem Bärzelistagschiessen an. Über die Distanz 50m nahmen 12 Schützen teil, wovon 3 Schützen das Kranzresultat erzielten. Über die Distanz von 25m nahmen 13 Schützen teil, wobei 5 von ihnen ein Kranzresultat schossen.

Im März folgte das Schlossschiessen in Hindelbank, wo über die Distanz von 50m 8 und über 25m 11 Schützen teilnahmen. In der Gruppenwertung figuriert die Gruppe "Grauholz" auf dem 23. Rang von insgesamt 26 klassifizierten Gruppen.

Am Winterschiessen in Boltigen ende März nahmen heuer 4 Gruppen teil. Hier platzierten wir uns auf die Ränge 11, 12, 20, und 22 von insgesamt 26.

Am 13. Mai 2018 nahmen 2 Gruppen am OA-Gruppencup 50m teil. Eine trat nach der ersten Runde und Rang 11 den Heimweg an; die zweite nach der zweiten Runde auf Platz 5.

Mitte Mai führten wir bei sehr angenehmem Wetter den vom BSSV anregten "Tag der offenen Schützenhäuser" durch, an dem 7 Interessenten teilnahmen. Neben etwas Scheisstechnik konnten die Teilnehmer 5 Probeschüsse, 5 Einzelschüsse und 5 Schüsse ohne Zeitbeschränkung - am Schluss gezeigt - schiessen.

Im August folgte das BR Minger Gedenkschiessen, wo wir drei Gruppen stellten. Sie erreichten die Ränge 7, 22 und 26 über 50 m und 6, 16, 25 über 25m.

Am Oberaargauisches Landesteilschiessen, das wir offiziell am 23. September besuchten, nahmen 14 Vereinsmitglieder teil. Hier schossen wir ein Sektionsresultat von 89.1 Punkten über 50m (14 Schützen, Rang 5. Kat. 2) und 142.7 über 25m (14 Schützen, Rang 6 Kat. 2).

Am Ausschiessen anfangs Oktober nahmen 2 Gäste und 22 Vereinsmitglieder teil.

Mitte Oktober nahmen wir am OA-Gruppencup 25m teil. Unsere zweite Gruppe trat nach der ersten Runde den Heimweg an. Die erste Gruppe erreichte den Halbfinal und schloss mit dem 3. Rang ab.

Am Vereins-Cup ende Oktober konnten wir über 50m und 25m 2 Schützinnen und 8 Schützen begrüssen. Die Austragung war über beide Distanzen spannend und kurzweilig.

Am 1. November führten wir zum dritten Mal das von Heinz Kunz angeregte und organisierte Nachtschiessen durch, an dem 20 Vereinsmitglieder teilnahmen. Im Anschluss genossen wir in der Schützenstube, die von Simon zubereiteten Spaghetti und lauschten gespannt, der von Ueli verkündeten Rangliste.

Den Schützenabend im November führten wir im Pavillon der Luftpistolenschützen Zollikofen durch. Die 24 geladenen Gäste verbrachten bei Raclette und ausgezeichneter Stimmung einen gemütlichen Abend.

Der Erbs-Suppentag war dieses Jahr ein durchschnittlicher Erfolg. Die restliche Suppe wurde am Bärzelistagschiessen den Vereinsmitgliedern unentgeltlich serviert. Der Reingewinn war dank unseren Sponsorenbeiträgen etwa gleich wie in den letzten Jahren.

Als letztes Schiessen der Saison fand das Chlausentagschiessen statt, an dem 15 Schützen unseres Vereins teilnahmen.

Ich möchte unseren Sponsoren danken, die den Verein folgendermassen unterstützt haben:
WKB Isolierungen 300.-- Erbs-Suppentag

50.-- Klancarpokal
Raiffeisenbank 600.-- + Druck der Flyer für den Erbs-Suppentag

Ich möchte es auch nicht unterlassen, all meinen Vorstandskameraden für ihren grossen Einsatz im Jahr 2018 recht herzlich zu danken. Auch allen Schützinnen und Schützen, die unseren Verein immer wieder an Wettkämpfen vertreten haben, Disziplin beim Schiessen hielten und somit eine unfallfreie Saison ermöglichten, gebührt ein grosser Dank. Für die kommende Saison wünsche ich allen hohe Resultate und guet Schuss.

Euer Präsident
Marc Campana



28.03.2019   Neueintritt
Die Pistolen- und Revolverschützen begrüssen Pascal Brutschi als neuen Beitrittskandidaten und wünschen ihm viel Spass beim Schiessen.